Kinder- und Familienprojekt Brigittaplatz soll einerseits in Not geratenen Familien, die in Betreuung des Jugendamtes für den 20. Bezirk stehen, mit Geld- und Sachspenden - soweit möglich - unterstützen. Anderseits soll es Kindern aus Familien, die im 20. Bezirk wohnen, die Möglichkeit geben, in einem geschützten Raum, dem so genannten 'Lernraum', in Ruhe ihre schulischen Arbeiten, sprich Hausaufgaben, zu erledigen. Dabei werden die Kinder von Erwachsenen unterstützt und beaufsichtigt. Zielgruppe sind Volksschulkinder. Es darf darauf hingewiesen werden, dass der 'Lernraum' keine Nachhilfeinstitution ist.

Kinder- und Familienprojekt Brigittaplatz | Bildergalerie

Sitemap